Gesichtsdampfbäder für ein strahlendes GesichtGesichtsdampfbäder-Gesichtspflege

 

Wer möchte es nicht, am besten jeden Tag ein strahlendes Aussehen haben. Doch ein stressiger Alltag und Umwelteinflüsse machen sich häufig in unseren Gesichtern bemerkbar. Augenringe, Unreinheiten, tiefe Falten und unnötige Farbschattierungen sind einige Beispiele dafür.

 

Das Beste wäre, den Stress und die Umwelteinflüsse zu eliminieren. Doch wir wissen alle: Das ist eine Wunschvorstellung die uns hin und wieder gelingen mag, oft jedoch leider auch nicht. Eine einfache Methode um dem Ganzen ein wenig entgegenzuwirken und uns ein strahlendes Aussehen zu zaubern, sind Gesichtsdampfbäder.

 

Der Dampf sorgt dafür, dass sich unsere Poren öffnen und sich Schmutz darin lösen kann - eine porentiefe Hautreinigung. Diese kann man 1-2 mal wöchentlich (je nach Hauttyp und Notwendigkeit) durchführen. Gleich sollte erwähnt sein, dass sich Gesichtsdampfbäder nicht für Menschen mit Couperose oder Asthma eignen. Menschen mit empfindlicher Haut sollten Dampfbäder maximal 1 mal im Monat machen.

 

Für die Anwendung von Gesichtsdampfbädern benötigt man folgende Dinge:

- Kräuter

- ätherische Öle

- heißes Wasser

- eine Schüssel

- ein Handtuch

- Zeit zum Entspannen

 

Durchführung:

1. Zuerst das Gesicht von Make-Up befreien.

2. Kräuter in die Schüssel geben (optional - man kann auch nur ätherische Öle verwenden).

3. Diese mit heißem Wasser übergießen.

4. Anschließend 2 bis maximal 3 Tropfen ätherisches Öl dazugeben.

5. Das Dampfbad 5 - 10 Minuten lang mit einem Handtuch über dem Kopf genießen.

6. Das Gesicht mit kaltem Wasser oder Produkten wie z.B. Rosenwasser klären, damit sich die Poren wieder schließen und die Blutzirkulation angeregt wird. Dies zaubert uns eine reine und rosige Haut, ein strahlendes Aussehen.

 

Dampfbäder sind schnell zubereitet. Idealerweise macht man sie abends vor dem zu Bett gehen. Dies bewirkt eine gleichzeitige Entspannung und sorgt zusätzlich für einen ruhigen, angenehmen Schlaf - vorausgesetzt man verwendet keine aktivierenden Öle. Dampfbäder mit anregenden Ölen sollten zu einer anderen Tageszeit durchgeführt werden.

 

Weiterer Tipp für ein strahlendes Aussehen:

Ausreichend trinken, mindestens 2 - 2,5 Liter pro Tag. Was sollte man trinken? Wasser oder Mineralwasser, hin und wieder Kräutertees.

 

Hier geht es zu den Rezepten!

Hier geht es zur Video-Anleitung!

 

 

YOUTUBE VIDEOS

Hier kommst du zum AVIVANATURA AROMATHERAPIE - GUIDE Youtube-Kanal.

Go to top